BAALBEK

cropped-cropped-cropped-BAALBEK-1-3.jpg

Das ist der Name einer berühmten Tempelstadt im Libanon … aber das ist auch der Name einer Aachener Rockformation, die in den spannenden 80-er Jahren beliebt und bekannt war. Inspiriert von Gruppen wie den frühen Genesis, Yes, King Crimson, Van der Graaf Generator oder Soft Machine fand sie zu einem unverwechselbaren musikalischen Ausdruck. Harmonisch und rhythmisch komplexe Kompositionen wurden zu kraftvollem, laute(re)m Rock verarbeitet. Nicht immer ganz leicht verdaulich. Aber immer spannend.

Ouvertüre bei allen Baalbek Konzerten: Sarabande von G. F. Händel

Konzert im "Franz" , Aachen, 17. März 2017

indexNachdem BAALBEK im August 1981 das legendäre Abschiedskonzert im Westpark in Aachen gegeben hatte, veränderten die Mitglieder der Band auch ihre Lebensmittelpunkte über Deutschland. Es gab weiterhin freundschaftliche Kontakte, aber wenig musikalische , bis, ja bis im Jahr 2015 plötzlich die umwerfende Idee auftauchte, diese Musik noch einmal auf die Bühne zu bringen. Und tatsächlich waren alle Musiker begeistert von der Idee, dieses anspruchsvolle Projekt zum Leben zu erwecken.

Und seit diese Idee in der Welt ist, kreisen die Gedanken darum, wie sich diese komplexe, eigenwillige Musik auf die Bühne bringen lässt. Intensive Proben, intensive Kommunikation miteinander, es ist  wieder eine starke Verbindung entstanden zur gemeinsamen Entwicklung der Musik aus den 80', und es ist wieder ein starkes Bandgefühl entstanden, dieses Projekt, die BAALBEK Musik wieder so auf die Bühne zu bringen, dass sie auch heute noch ihre Kraft entfaltet.

Das „Franz“ war bei der Vorbereitung dieses Konzerts ein unterstützender und kooperativer Partner.

Und so steht BAALBEK am 17. März 2017  auf der Bühne im „Franz“.

Ein guter Tag, um sich überraschen zu lassen und mit zu rocken!